Neues aus Kasachstan

Jeannine Seeger Projekte der internationalen Zusammenarbeit

Sie erinnern sich, dass wir seit 2015 die Wiederbelebung der paralympischen Sportart Goalball in Kasachstan unterstützen?

Unsere kasachische Partnerorganisation hatte damals angekündigt, dass sie zügig an internationalen Turnieren teilnehmen wollen. Und siehe da: Nach einem ersten Turnier in Thailand nahm die neu gegründete kasachische Nationalmannschaft in diesem Jahr an dem hochkaratig besetzten Goalball-Cup in Berlin teil.
Zwar lassen die großen sportlichen Erfolge noch auf sich warten, aber mit ihrer Freude und ihrem Engagement gewannen sie die Herzen sowohl der Besucherinnen und Besucher als auch der anderen mitspielenden Mannschaften.
Nun unterstützen wir die Mannschaft und unsere kasachischen Partner, die auch viel Interessens- und Öffentlichkeitsarbeit in ihrem Land betreibt, bei der Ausbildung von Trainern und Schiedsrichter.
Das Ziel ist weiterhin die Teilnahme an den paralympischen Spielen.